Herzsport

Gründungsjahr: 1976

Als eine der ersten und führenden Herzsportgruppen in Bayern kann diese Sparte des Reha-Sports auf über 30 Jahre zurückblicken. Diese sehr wichtigen und notwendigen Sportgruppen unterstützen ganz besonders die Prävention und Rehabilitation herzkranker Personen. Es ist bekannt, dass das Risiko einer koronaren Erkrankung geringer sein kann, wenn eine Einbindung in Familie und sportlichen Freundeskreis besteht. Abbau von Angst wird gefördert und die lebenswichtige körperliche Bewegung wird wieder aufgenommen. Auch die Krankenkassen und Ärzte befürworten eindringlich diesen Reha-Sport, der dazu beiträgt, den eingeschränkten Lebensstil zu verbessern. Diese ärztlich überwachte sportliche Tätigkeit hilft auch mit, die eigenen körperlichen Grenzen besser einzuschätzen. Speziell ausgebildete Übungsleiterinnen in Verbindung mit Ärzten sind die Grundlage der Reha- Gruppen.

Diese Betreuung ist die Basis für die Wiedererlangung der körperlichen Leistungsfähigkeit bezogen auf das eigene persönliche Leistungsvermögen. Die Rückkehr zur Normalität wird durch die Gemeinschaft in der Reha-Gruppe enorm gefördert.

Abschließend darf noch auf das gesellige Zusammensein hingewiesen werden, wie Stammtisch, Kegeln, Wanderungen.

Nähere Auskünfte:

Marianne Reinhardt: 089-80 12 97
Geschäftsstelle: 089-80 74 09